Schlafsofa kaufen - Was sollte man wissen?

posted am: 10 Oktober 2018

Teilen

Kein Zuhause sollte ohne ein Schlafsofa sein. Wie der Name schon sagt, besteht ein Schlafsofa, wie es beispielsweise bei Couch & Co. OHG Christian König, Daniel Barabas angeboten wird, aus zwei wesentlichen Möbelstücken: einem Sofa mit einem Klappbett, das ordentlich unter die Sitzkissen geschoben wird. 

Ein Sofabett ist ein verlässliches Möbelstück, das Sie zu einem flexiblen Freund macht und es Ihnen ermöglicht Verwandte, unerwartete Gäste und Party-Nachzügler aufzunehmen. Es ist auch für Sie in den Nächten da, wenn das Schnarchen des Partners zu viel wird. In einem Wohnzimmer oder einem Gästezimmer, das für andere Zwecke (z. B. ein Heim-Büro) genutzt wird, ist ein Schlafsofa für Sie sofort einsatzbereit. Es kann auch als das Hauptbett in kleineren Häusern verwendet werden. 

Aber wo Sofabetten einst zwei Jobs halbherzig gemacht haben, sind sie nun in beiden Anwendungsbereichen bequem und unterstützend. Lesen Sie unsere Ratschläge, bevor Sie ein Schlafsofa kaufen, um alles über Stoffe, Füllungen, Maße und Matratzen vor dem Schlafsofa kaufen zu erfahren.   

Verschiedene Typen

Es gibt verschiedene Arten von Schlafsofas, aber im Laufe der Jahre wurde das Sortiment um zwei Mechanismen erweitert: den Metall-Action-Rahmen und den Clic-Clac-Rahmen. Der Metall-Action-Rahmen ist, wo die Sofasitzkissen entfernt werden und die Matratze, Aufhängung und Rahmen des Betts aus dem Inneren des Sofas ausgeklappt werden können. Das Clic-Clac-Design dagegen ist eine schnellere, weniger komplizierte Angelegenheit. Dort klappt das Sitzkissen des Sofas nach vorne, um den Rücken flach zu klappen und bietet so ein perfektes Bett für einen Last-Minute-Partygast. 

Wir beschränken uns auf diese beiden Optionen, denn der Metallrahmen bietet die bequemste Schlafcouch mit dem Platz, zum Platzieren einer vollwertigen Matratze für häufigen Gebrauch. Das Clic-Clac-Design ist jedoch die perfekte Lösung für enge Räume, die zur Not eine Bettenoption benötigen.   

Wie funktioniert eine Chaiselounge? 

Nicht zu verwechseln mit Chaiselongues oder Ecksofas, sind Chaisesofas, in der Regel Dreisitzer Sofas, mit einem länglichen Sitzteil, um längere Beine zu unterstützen. 

Wenn sie als Sofabetten angepasst sind, funktionieren diese Chaisesofas auf die gleiche Weise wie alle anderen auch - die Kissen werden entfernt und der Mechanismus zieht sich unter ihnen heraus, die Matratze entfaltet sich damit, um den Schlafbereich freizulegen. 

Überlegungen   

Es gibt wichtige Dinge, über die Sie nachdenken sollten: 

Wie oft wird Ihr Schlafsofa benutzt? 

Denken Sie nicht nur darüber nach, wie viel auf der Matratze geschlafen wird, sondern auch, wie viel Gebrauch das Stück als Sofa bekommen wird. Wenn es Ihr Hauptwohnzimmersofa ist, muss es in der Lage sein, die Abnutzung von viel Gebrauch in beiden Formen zu bestehen. 

Die Schlafsofas sind mit verschiedenen Arten von Matratzen ausgestattet. 

Schlanke Matratzen - diese sind für den gelegentlichen Gebrauch konzipiert. 

Dickere Matratzen - ob aus Memory-Schaum oder gefedert, diese sind für häufigen Gebrauch, da sie haltbarer und weniger anfällig für Abnutzung sind.

Archiv

2017 2018

letzte Posts